Litecoin Kaufen

Ein vollständiger Ratgeber fürs LTC Kaufen

Damit sich eine Investition in die beliebte Kryptowährung lohnt, braucht es grundlegende Kenntnis ihrer Herkunft und Entwicklung. Mit diesem Leitfaden sind Sie bestens vorbereitet für das Litecoin Kaufen mit PayPal oder mit anderen Zahlungsmethoden.

coinbase logo
Gut für anfänger

1. Coinbase Erfahrungen

90%
Das Angebot an Handelsplattformen für digitale Währungen steigt seit Jahren rapide an.…
Gebühr0.5%
Payment methodsCredit Cards, Bank Transfer, PayPal
etoro logo
Gut für Social Trading

2. eToro Erfahrungen

90%
Ein Bericht über die Krypto Börse eToro Wenn Sie sich für Kryptowährungen…
Gebühr0.75%

eToro ist eine Multi-Asset Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs anbietet. Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Finanzinstrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko beinhalten, schnell Geld zu verlieren. 78 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 volle Jahre und reicht möglicherweise nicht als Grundlage für eine Investmententscheidung aus. Copy Trading ist ein Dienst für Portfoliomanagement, der von eToro (Europe) Ltd. angeboten wird, das von der zypriotischen Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde zugelassen ist und reguliert wird. Investitionen in Krypto-Assets sind nicht reguliert. Sie sind möglicherweise nicht für Kleinanleger geeignet und der gesamte investierte Betrag kann verloren gehen. Es ist wichtig, die Risiken dieser Investition zu lesen und zu verstehen, die unter diesem Link ausführlich erläutert werden. Die eToro USA LLC bietet keine CFDs an und leistet keine Repräsentanz und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

bitpanda logo

3. Bitpanda Erfahrungen

74%
Bitpanda Erfahrungen – die sichere Handelsplattform aus Österreich Der Handel mit Kryptowährungen gehört…
Gebühr0.15%
bitvavo logo
Europäischer Handelsplatz

4. Bitvavo Erfahrungen

76%
Bitvavo Erfahrungen – die Kryptobörse für unerfahrene Anleger und Profis Mit der breiten…
Gebühr0.25%
kraken logo
Eine der ältesten Krypto-Börsen

5. Kraken Erfahrungen

93%
Kraken Erfahrungen – die Kryptobörse im Test Die Kryptobörse Kraken hat sich den…
Gebühr0.26%
binance logo
Große Anzahl unterstützter Kryptowährungen

6. Binance Erfahrungen

98%
Binance Erfahrungen – die bevorzugte Handelsplattform für Millionen von Kunden Man hätte es…
Gebühr0.1%
bitfinex logo
Verleihen Sie Ihre Krypto

7. BitFinex Erfahrungen

88%
Bitfinex Erfahrungen – die professionelle Handelsplattform im Test Bitfinex gehört zu den bekanntesten…
Gebühr0.2%
poloniex logo
KYC ist optional

8. Poloniex Erfahrungen

84%
Poloniex Erfahrungen – die Handelsplattform, die nur mit Kryptos arbeitet Poloniex ist kein gewöhnlicher…
Gebühr0.155%

Litecoin kaufen – die Kaufanleitung, die Sie immer wollten

Sehr oft wird Litecoin (LTC) als die zweitbeliebteste Kryptowährung gepriesen. Wir müssen zugeben, das hat seinen guten Grund. Denn Litecoin weist viele Ähnlichkeiten mit dem Bitcoin auf und somit schöpft er aus der Welt der bereits bekannten Coins-Erfahrung.

Zugleich ist Litecoin auch der Zukunft zugewandt und wendet neuartige Methoden an, die einfachere und schnellere Transaktionen ermöglichen. Besonders für Micropayments wird LTC deshalb bevorzugt.

Dieses Zusammenspiel aus Erfahrung und Innovation ist es, das dem Litecoin heute zum Erfolg in der Kryptoszene verholfen hat.

Das ist auch der Grund, warum viele Investoren und Kleinanleger erwägen, in die vielversprechende digitale Währung zu investieren. Ob sich das Litecoin Kaufen Paypal oder das LTC kaufen mit einer anderen gängigen Methode lohnt, werden wir Ihnen gleich erklären.

Lassen Sie uns jedoch zuerst der Geschichte und der Entwicklung von LTC die gebührende Aufmerksamkeit schenken.

Was ist Litecoin?

Litecoin wird an den Kryptobörsen mit dem Kürzel LTC gehandelt. Dabei gilt der Coin als eine leichtere Version der meistverbreiteten Kryptowährung Bitcoin. Darauf deutet schon der Name des digitalen Assets.

Litecoin basiert genauso wie sein älterer Bruder Bitcoin auf der Blockchain-Technologie. Jedoch verbessert er die Abwicklung der Transaktionen in vielerlei Hinsicht.

Die Zeit, die hier gebraucht wird, um einen neuen Block der Blockchain hinzuzufügen, beträgt nur 2,5 Minuten. Und das ist nur ein Viertel davon, was Bitcoin für dieselbe Aufgabe braucht. Zugleich verbessert sich auch die Bilanz bei den Transaktionskosten. Das ist auch der Grund, warum mehr als 2.000 Einrichtungen weltweit die Kryptowährung LTC akzeptieren.

Hier gleich noch einige Fakten zur Geschichte und Herkunft von LTC.

Wie begann der Siegeszug von Litecoin?

Geschaffen wurde Litecoin 2011 vom Google-Gründer Charlie Lee, um eine bessere Alternative zum damals sich schon im Aufschwung befindlichen Bitcoin zu bieten. Dabei handelt es sich beim LTC um ein Open-Source-Projekt, das den innovativen Scrypt-Hashing-Algorithmus verwendet.

In Sachen Gesamtzahl der Münzen übertrifft Litecoin mit 84 Millionen LTC den Bitcoin um ein Vielfaches. Zusammen mit Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple gehört Litecoin zur Top10 der digitalen Währungen. Das beweist auch seine Kursentwicklung, die 2017 ein Allzeithoch von 350 US-Dollar vermerkte.

Demzufolge ist Litecoin in jüngster Zeit auch für Händler und Investoren interessant geworden. Diese hoffen, beim Litecoin Kaufen die Inflation der Fiat-Währungen zu umgehen.

Wundern Sie sich außerdem nicht, wenn Sie die Bezeichnung „digitales Silber“ hören. Diese wird oft verwendet, um die Ähnlichkeit des Litecoin mit dem „digitalen Gold“, also dem Bitcoin, hervorzuheben.

Litecoin und Bitcoin – was ist gleich und was ist unterschiedlich

Wenn man sich fürs LTC Kaufen PayPal, mit Wallet oder Kreditkarte entscheidet, muss man auch einiges über die Technik der Kryptowährung wissen. Denn es bestehen bemerkenswerte Unterschiede zum Bitcoin, die sich auch in Zukunft positiv auf die Kursentwicklung von LTC auswirken können.

Vor allem punktet Litecoin mit seiner Geschwindigkeit. Wo Bitcoin ganze zehn Minuten braucht, um eine vollständige Kette zu erstellen, schafft Litecoin dies in nur 2,5 Minuten. Das macht das Projekt nicht nur schneller, sondern auch skalierbar. Vor einer steigenden Zahl der Transaktionen im Netz hat Litecoin also nicht zu befürchten.

All das trägt zu einer größeren Akzeptanz von LTC als Zahlungsmittel bei, weshalb sich auch für Kleinanleger lohnt, das Litecoin Kaufen mit Paypal oder Kreditkarte in Erwägung zu ziehen.

Die Geschwindigkeit, mit der Litecoin-Transaktionen zustande kommen, ist auf den Scrypt-Algorythmus zurückzuführen, der bei der LTC-Blockchain den SHA256-Algorithmus ersetzt. Der Letztere kommt bei der Bitcoin-Blockchain zum Einsatz.

Die neuartige Vorgehensweise, mit der die Daten dezentral verschlüsselt werden, ermöglicht auch leichteres Minen von Litecoin. Der Algorithmus ist nämlich so zugeschnitten, dass neue Token auch mit optimierten CPUs und GPUs erstellt werden können.

Minen bietet somit eine nicht zu unterschätzende Alternative zum LTC Kaufen, um im Besitz der LTC-Token zu gelangen.

Technologische Weiterentwicklung, jedoch nicht auf Kosten der Sicherheit

Die vereinfachte mathematische Abwicklung der Transaktionen mindert allerdings keineswegs die Sicherheit der LTC-Blockchain. Sie gilt als gut geschützt, was wiederum ihrer Attraktivität für Zahlungen guttut. Als Endergebnis führt das zur erhöhten Nachfrage und einem besseren Preis von LTC. Noch ein Grund also, sich fürs Litecoin Kaufen PayPal oder Kreditkarte zu entscheiden.

Alles, was wir bisher erwähnt haben, umreißt die charakteristischen Merkmale von Litecoin, die wir hier nochmals zusammenfassen wollen.

Litecoin Kaufen – die Besonderheiten von LTC, die eine Kaufentscheidung rechtfertigen

  • Litecoin ist eine Kryptowährung, die mit der Absicht erschaffen wurde, eine Alternative zu anderen Coins zu sein. Somit kann sie leichter Einbrüche auf den Kryptomärkten überstehen, was LTC Kaufen PayPal oder mit E-Wallet sinnvoll macht.
  • LTC kommt als praktisches Zahlungsmittel viel einfacher im Vergleich zu anderen Kryptos zum Einsatz. Daher ist Litecoin auch als eine Ausweichwährung anzusehen, die in Krisenzeiten Fiat-Währungen wie Euro oder Dollar erfolgreich ersetzen kann. Das spricht ebenfalls fürs Litecoin Kaufen.
  • Wenn man LTC mit Ripple oder Bitcoin vergleicht, macht sich sofort der Preisvorteil durch geringere Transaktionsgebühren bemerkbar. Das macht Litecoin für internationale Überweisungen interessant. Allerdings muss man zuerst LTC kaufen, um damit Geld überweisen zu können.

Litecoin kaufen oder lieber in Litecoin CFDs investieren?

Tatsächlich gibt es zwei Möglichkeiten, um durch eine LTC-Investition vom Litecoin zu profitieren. Man kann entweder echte Litecoin mit PayPal kaufen oder eine Anlage in Litecoin CFDs tätigen. Beide Optionen haben ihre Stärken und Schwächen, die wir nun erläutern werden.

Echte LTC kaufen

Hier erwirbt man echte Coins, mit denen man auch Zahlungen tätigen kann. Im Falle von Litecoin sind es die sogenannten Micropayments. Eine solche Anlage ist vorzuziehen, wenn man LTC langfristig zu halten gedenkt. In unsicheren Zeiten bietet der vielversprechende Litecoin einen relativ sicheren Hafen für Ihr Geld.

Man darf sich allerdings von kurzfristigen Schwankungen beim LTC nicht einschüchtern lassen. Solche sind für den stark volatilen Markt der Kryptowährungen ganz normal. Man profitiert vom langfristigen Trend, der diese digitale Währung auszeichnet. Wenn Sie nach dem Kauf LTC mehr als ein Jahr halten, ergeben sich zudem daraus gewisse Steuervorteile.

Allerdings müssen Sie auch für die angemessene Aufbewahrung der Token sorgen, nachdem Sie Litecoin kaufen mit Paypal oder anderer Methode. Abhängig vom Typ des Wallets ist manchmal auch eine eigenständige Verwaltung der Währung notwendig.

Litecoin CFDs handeln

Im Falle, dass Sie nicht ans Litecoin Kaufen denken und trotzdem von der Kursentwicklung des Tokens profitieren wollen, empfiehlt sich eine Investition in sogenannte Differenzkontrakte (CFDs oder Contract for Difference).

Hier setzten Sie auf die Richtung, in die sich der Preis von LTC entwickeln wird. Somit besteht auch die Möglichkeit von Kursverlusten zu profitieren, sollten Sie vorher beim Abschluss des Vertrags eine solche Entwicklung richtig getippt haben.

Außerdem werden Sie für LTC CFDs kein Krypto-Wallet brauchen, da Sie die digitale Währung nicht im Besitz haben. Bei lizenzierten Krypto-Brokern sind zudem die Gebühren beim Handel niedriger als bei echten Token.

LTC CFDs kann man auch mit Hebel handeln. Allerdings ist das mit einem hohen Risiko verbunden. Mit kleineren Beträgen lässt sich damit in größere Kaufvolumen investieren, was enorme Gewinne verspricht, jedoch auch zum Totalverlust führen kann. Immer sollten Sie auch bedenken, dass Nachschusspflicht beim CFD-Handel besteht.

Wir empfehlen LTC CFDs für ein kurzfristiges spekulatives Handeln mit dem Litecoin. Da der Preis der Währung innerhalb eines Tages nicht selten um 10 % und mehr schwanken kann, lassen sich dabei mit klugen Entscheidungen und Strategien recht gute Gewinne erzielen.

Haben Sie schon eine Entscheidung fürs Litecoin Kaufen getroffen? Dann sind wir bereit, Ihnen die einzelnen Schritte zu schildern, damit Sie Litecoin kaufen mit PayPal oder eben mit einer anderen Zahlungsmethode.

Litecoin kaufen – die Schritt-für-Schritt-Anleitung

LTC kaufen Sie meistens entweder in einer Kryptobörse wie Binance und Coinbase oder bei einem lizenzierten Krypto-Broker wie eToro zum Beispiel. Ein besonderer Pluspunkt hier ist, dass ein Hot Wallet im Konto mit inbegriffen ist.

Hier sind die einzelnen Schritte, die Sie zum Litecoin Kaufen durchlaufen müssen:

Schritt 1: Anmeldung bei der Kryptobörse oder dem Broker

Die Registrierung beginnt mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. In diesem Schritt wählen Sie auch Ihre Login-Daten, sprich Benutzername und Passwort. Eine Bestätigung des Kontos erfolgt innerhalb weniger Minuten mit einem Link per E-Mail.

Schritt 2: Die Einzahlung

Um mit LTC handeln zu können, müssen Sie selbstverständlich vorerst Ihr Konto aufladen. Das tun Sie mit einer Einzahlung, für welche viele sichere und bequeme Zahlungsmethoden zur Verfügung stehen.

So können Sie zum Beispiel Litecoin kaufen mit PayPal, wenn Sie bereits ein Konto bei diesem Anbieter haben. Allerdings wird der Zahlungsservice nicht von allen Krypto-Handelsplattformen angeboten.

Sollte das der Fall sein, können Sie anstatt Litecoin Kaufen Paypal mit Kreditkarte, E-Wallets oder einer Sofortüberweisung LTC kaufen. Bei manchen Plattformen lässt sich die zweitbeliebteste digitale Währung auch mit anderen digitalen Coins erwerben.

Schritt 3: Litecoin kaufen PayPal und andere Methoden

Endlich sind wir am Ziel. Übrigens dauert der bisher beschriebene Vorgang nur wenige Minuten, sodass das „endlich“ stark übertrieben ist.

Damit Sie jetzt LTC kaufen, geben Sie den Namen der Währung oder das Währungskürzel LTC in das Suchfeld bei den „Markets“ der Handelsplattform ein. Nachfolgend bestimmen Sie den Betrag der Investition.

Es ist auch der Zeitpunkt, an dem Sie sich für oder gegen eine Hebelwirkung entscheiden. Wenn Sie „x1“ auswählen, dann kaufen Sie echte Litecoins. Mit „x2“ sind Sie am Handel mit LTC CFDs beteiligt.

Es bleibt nur noch, die Stop-Loss- und Take Profit-Limits einzustellen und schon sind Sie dabei, Ihre Handelsposition zu eröffnen.

Litecoin kaufen – lohnt sich eine Investition in LTC?

Damit wir diese Frage beantworten können, werfen wir zuerst einen Blick auf die bisherige Kursentwicklung des Litecoin.

Die begehrte Kryptowährung trat 2011 ihren Siegeszug mit einem LTC-Preis von gerade 0,01 US-Dollar an.

2014 war ein Jahr, das von starken Schwankungen des Litecoin-Preises gekennzeichnet war. Man dachte, der Kryptomarkt sei nur eine Blase, und der Kurs erlebte mehrere Auf- und Ab-Schwankungen zwischen 21,50 US-Dollar und 4,77 US-Dollar.

2017 war es dann so weit. Ein enormer Preisanstieg war zu beobachten und das historische Allzeithoch von 350 US-Dollar wurde im Juni erreicht.

In 2021 bewegte sich der LTC-Kurs um die 200 US-Dollar-Marke. Momentan wird der Litecoin für ca. 103 Euro gehandelt.

Was wir also bei der LTC-Kursentwicklung von Anfang an beobachten, ist ein anhaltender Aufwärtstrend, der selbstverständlich wie bei jeder anderen Kryptowährung durch vorübergehende Höhen und Tiefen geprägt ist.

Für Optimismus gibt es übrigens auch andere Gründe.

Positive Prognosen für LTC

Wenn Sie fest entschlossen sind und Litecoin kaufen wollen, werden Sie sich freuen zu hören, dass viele Experten eine rosige Zukunft für LTC vorhersehen.

Das wird angeblich vor allem der chinesische Markt bewirken. Trotz einiger Kontroversen ist Litecoin in China besonders populär. Und da der chinesische Markt der größte der Welt ist, bedeutet das eine starke Unterstützung für die Kryptowährung.

Außerdem erwies sich Litecoin als eine bevorzugte Währung im Dark Web. Klar sorgt so eine „Werbung“ auch für einige negative Schlagzeilen. Allerdings werden im Dark Web nicht nur illegale Inhalte und Waren gehandelt. Viele wertvolle Informationen, die zur Meinungsfreiheit beitragen, sind an diesem Ort ebenfalls zu finden.

Letztendlich hat es der LTC geschafft, zahlreiche Schwierigkeiten zu überwinden, und es gelang ihm schließlich, sich zu behaupten. Das vermittelt bei Investoren ein Gefühl der Stabilität, die nicht viele Coins aufweisen können.

Eine Prise Pessimismus sorgt immer für Klarsicht. Bei Kryptowährungen hat man das manchmal nötig. Und so kommen wir zu unserer negativen Prognose, die Sie jedoch nicht davon abhalten sollte, sich fürs LTC Kaufen zu entscheiden.

Pessimistische Prognose für LTC

Wenn Sie Litecoin zu kaufen gedenken, sollten Sie sich auch der möglichen Risiken bewusst sein.

Zuerst sollte man bedenken, dass der Litecoin vielleicht bald seine Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Währungen verlieren wird. Denn die Entwicklung geht auch bei den anderen Coins weiter.

Ein eindeutiges Beispiel in dieser Hinsicht ist das SegWit-Update beim Bitcoin. Damit der LTC an der Spitze der Technologie bleibt, wird er schnellstmöglich eine innovative Lösung brauchen. Wir alle sind darauf gespannt.

Darüber hinaus sorgen auch gescheiterte Projekte wie LitePay für Entmutigung in der Kryptogemeinde. 2018 wollte man damit die Nutzung von LTC mit Kreditkarten erleichtern, allerdings ohne Erfolg.

Deshalb ist es ratsam, Vor- und Nachteile des Tokens genau zu erwägen, bevor man zum Litecoin Kaufen übergeht. Auf halbem Weg zwischen bewährtem Bitcoin und Altcoins, steht für den LTC immer noch nichts fest. Gleich um die Ecke ist Bitcoin Cash, der dem Litecoin den Wind aus den Segeln nehmen kann.

Fazit: Litecoin kaufen bietet eine aussichtsreiche Investitionsmöglichkeit

Die stürmische Phase hat Litecoin bereits hinter sich. Obwohl immer ein gewisses Risiko besteht, können wir Ihnen das Litecoin Kaufen als langfristige Anlage oder zum Zweck des spekulativen Gewinns nur empfehlen.

Litecoin ist dank seines angemessenen Preises eine erschwingliche Investition für jedermann. Zugleich bietet LTC auch die Möglichkeit, an einer fortschrittlichen technologischen Weiterentwicklung der Blockchain teilzunehmen.

Sicherlich wird es Litecoin auch in Zukunft schaffen, Kursschwankungen im Kryptomarkt zu überwinden und technisch immer vorne zu bleiben.